A’dam Lookout – schaukelnder Blick über Amsterdam

AdamOutlook_Mai2018_-033
Am letzten Tag schauten wir uns Amsterdam noch von oben an. Und zwar vom A’dam Lookout. Um gleich einen Timeslot für die Schaukel zu reservieren, haben wir die Tickets über die Website gekauft und sind dann mit der Bim und mit der Fähre in den Stadtteil Noord gefahren.
 

Schaukel in 100 Metern Höhe

Auf dem 100 Meter hohen Gebäude, das gleich neben dem ufoartigen Eye-Kino platziert ist, steht die Schaukel „Over the Edge“, die man für zusätzliche 5 Euro zum Ticket (12,50 Euro) aufs Dach nutzen kann. Wenn man von unten zu den Schaukelnden hinauf schaut, sieht das nach einem netten Vergnügen aus. In der Warteschlange hinter den 2 Schaukeln, sieht das dann recht unspektakulär aus. Alles hochprofessionell organisiert. Sobald man durch die Absperrung durchgelassen wird, kann man seine Sachen in eine Box legen. Dann geht es ab auf die Schaukel, wo man mit einem Hüftgurt fixiert wird. In den Händen darf man nichts mit haben. Deshalb durfte Andreas leider nicht mit seiner GoPro mitfilmen. Allerdings sind die Schaukeln mit einigen Kameras ausgestattet und die Betreuer schießen Bilder mit dem Smartphone. Bis auf wenige Fotos, muss man die allerdings anschließend kaufen. 
 

45 Sekunden Vergnügen

Also die Schaukel dann los legte und wir hinunter zum Boden sahen, war das Gefühl plötzlich ganz anders. Wenn man über die Kante des A’dam Lookout Gebäudes hinausschaukelt, ist es dann doch ziemlich hoch. Da hat sich dann kurzfristig doch ein mulmiges Gefühl in der Magengegend eingestellt. Doch noch ein paar Sekunden war alles ok und toller Adrenalinkick. Leider ist das Vergnügen nach 45 Sekunden schon wieder vorbei. Das finde ich viel zu kurz. Da dauert das Ein- und Aussteigen in die Schaukel länger als das Schwingen. Trotzdem war es ein tolles Erlebnis und ein schöner Abschluss unserer Amsterdam-Reise.
Share this:

8 Responses so far.

  1. Winnie sagt:

    Sehr wild 🙈

  2. Doris sagt:

    Die Schaukel schaut ja superwild aus! Macht sicher Spass! Bin erst heute selber vom Urlaub zurück und hab jetzt alles von eurem nachgelesen. Super Fotos (wie üblich ;))) und schöne Geschichten! Liebe Grüsse Doris

    • Sue sagt:

      Ja, die Schaukel hat echt Spaß gemaccht.
      Schön, dass dir die Geschichten und Fotos gefallen.
      Hoffentlich hattest du auch einen schönen Urlaub.
      Liebe Grüße
      Sue

    • Andreas sagt:

      Ja. auf der Schaukel war es doch ein bisserl creepy.
      Freut uns wirklich sehr, dass es Dir gefällt.

  3. WernerE sagt:

    Danke für die Fotos und den coolen Text. Macht echt Spass, das zu lesen …!
    Es ist, als ob man selber dort wär!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.