• Mein Erster – A g’mischter Satz-Instawalk

    Veröffentlicht am 4. August 2017 von Sue in Instawalk, Österreich, Wien.

    A g’mischter Satz hat mich als leidenschaftliche Wienerin natürlich sofort angesprochen. Es handelt sich in diesem Fall allerdings nicht um einen beliebten Wiener Wein aus verschiedenen Rebsorten, also eine Art Cuvee. Sondern es ist das Motto meines ersten Instawalks. So eine gemeinsame Tour von Instagramern verbindet für mich alles, was mir Freude bereitet. Ein bisschen Touristenerfahrung mit […]

    Weiterlesen ...
  • Antwerpen – ein belgischer Ausflug nach „Holland“

    Veröffentlicht am 24. Mai 2017 von Sue in Antwerpen, Belgien.

    Neben Brüssel wollten wir noch eine andere belgische Stadt sehen. Da ich schon einmal in Gent war, wir uns gegen das Freilichtmuseum Brügge entschieden und gutes Wetter für den Norden angesagt war, stand Antwerpen als Ausflugsziel an.   Schon der allererste Eindruck von Antwerpen, nämlich die Ankunft am Bahnhof Antwerpen-Centraal, ist überwältigend. Obwohl mir Bahnhöfe eigentlich […]

    Weiterlesen ...
  • Antwerpens Eisenbahn-Kahedrale

    Veröffentlicht am 24. Mai 2017 von Maulwurf in Antwerpen, Belgien.

    Der Hauptbahnhof von Antwerpen, also Antwerpen-Centraal – was bitte soll der können? Angeblich der viertschönste Bahnhof der Welt. Behauptet die PR-Abteilung der Antwerpener Tourismus-Beauftragten? Ja, was sollen die denn auch sonst sagen. „Schönster Bahnhof“ haben sie sich wohl nicht sagen getraut, dann eben „viertschönster“. Antwerpen – mehr dazu unter Antwerpen, ein belgischer Ausflug nach Holland […]

    Weiterlesen ...
  • Streetart: auf den Spuren der belgischen Graffiti Szene

    Veröffentlicht am 23. Mai 2017 von Sue in Antwerpen, Belgien, Brüssel.

    Graffiti war uns bisher eher als „Schmiererei“ ein Begriff. Zumindest sind die meisten in Wien für uns sichtbaren Sprayereien vorwiegend Schimpfwörter, radikale Parolen oder undefinierbare Farbgemische.   Kunstwerke auf Hausmauern In Brüssel lernten wir die schönen Seiten von Graffiti kennen. Echte Kunstwerke sind da auf manchen Hausmauern zu finden. Es gibt sogar eine Reihe von […]

    Weiterlesen ...
  • Mit ADAM in die 70iger Jahre

    Veröffentlicht am 23. Mai 2017 von Sue in Belgien, Brüssel.

    Wer oder was ist ADAM? Das fragten wir uns, als wir unsere Tickets im Atomium kauften und ADAM als Option mit angeboten wurde. Inzwischen wissen wir, dass es das im Dezember 2015 eröffnete Art Design Atomium Museum ist. Unter Plasticarium, wie die permanente Ausstellung benannt ist, konnte ich mir vorerst auch nicht viel vorstellen. Jetzt […]

    Weiterlesen ...
  • Atomium – ein Brüssel-Klassiker

    Veröffentlicht am 23. Mai 2017 von Sue in Belgien, Brüssel.

    Schon bei meinem letzten Brüssel-Besuch hat mich das Atomium fasziniert. Selbst wenn es ein fast schon historisches Gebilde und ein Wahrzeichen und somit Touristenklassiker ist, beeindruckt es mich jedes Mal aufs Neue. Also stand es auch diesmal am Plan.    Exkurs: Öffis in Brüssel Die Anfahrt nach Laken mit der Tram Nr. 7 war eigentlich unspektakulär. Nur […]

    Weiterlesen ...
  • Art Nouveau, der belgische Jugendstil

    Veröffentlicht am 21. Mai 2017 von Sue in Belgien, Brüssel.

    Jugendstil und Brüssel sind eng miteinander verbunden. Einer der bekanntesten Architekten für Gebäude aus der Ära von Art Nouveau, wie der Stil in Belgien genannt wird, ist Viktor Horta. Von ihm entworfene Bauten sind aber nicht die einzigen, die noch in der belgischen Hauptstadt zu finden sind. Da uns dieser Kunststil gefällt, für den die […]

    Weiterlesen ...
  • Münchner Mini-Stadtbummel

    Veröffentlicht am 28. Januar 2017 von Sue in Deutschland.

    In nicht einmal 4 Stunden bringt einen der Zug von Wien nach München. Ein Besuch in der bayrischen Hauptstadt, der für mich ein Arbeitsaufenthalt ist, muss lange noch nicht ohne kleine Tour durch die Stadt auskommen. Zumal nach einem ganzen Tag in Messehallen herum laufen, Interviews führen und schreiben Kopf und Körper nach Abwechslung verlangen. […]

    Weiterlesen ...
  • Unkonventionelles Sightseeing in Wien

    Veröffentlicht am 20. August 2016 von Sue in Allgemein, Österreich, Wien.

    Meine Reisen führen mich oft in fremde, weit entfernte Länder. Manchmal sogar bis ans andere Ende der Welt. Dahinter steckt der Wunsch, verschiedenste Länder, Natur- und Kulturlandschaften, Menschen und Lebensformen besser kennenzulernen. Neben dem einem oder anderen Sightseeing-Klassiker liegt meine eigentliche Leidenschaft darauf Dinge zu erkunden, die nicht speziell für Touristen gedacht sind. Also Ursprüngliches, […]

    Weiterlesen ...
  • Schattenleben in Wien

    Veröffentlicht am 13. August 2016 von Sue in Österreich, Wien.

    Wien. Samstag. 10.30 Uhr. Eingang Hauptbahnhof. Es ist wieder Zeit für Unkonventionelles Sightseeing in Wien und eine weitere Facette in meiner Heimatstadt zu entdecken. Am Plan stand eine Freestyle Tour über das Schattenleben in Obdachlosigkeit. Student statt Obdachlosem Mit diesen Eckdaten und der Erwartungshaltung, dass uns ein Obdachloser einen Teil seines Lebens auf der Straße […]

    Weiterlesen ...