Blog-Beiträge der Kategorie Freifall

Im November 2012 startete ich nach Singapur, um Südostasien zu erkunden. Ganz alleine, ganz ohne Plan wann ich wo sein werde und ohne Rückflugtermin. Es war einer meiner besten Erfahrungen, mich einfach in so ein Abendteuer fallen zu lassen. Für mich war es ein gelungener Freifall mit ganz vielen neuen, schönen und bereichernden Erfahrungen.

  • Ein Drink mit Ausblick auf das nächtliche Singapur

    Veröffentlicht am 19. Februar 2013 von Sue in Freifall, Singapur.

    Nach einem, endlich mal lokalen also malayischen Frühstück, habe ich meine Sachen zusammengepackt, um das beschauliche Städtchen Melaka wieder zu verlassen. Obwohl es so klein ist, habe ich eine gute Stunde gebraucht, um zum Busterminal zu kommen. Abgesehen davon, dass der Citybus nur alle 40 Minuten fährt, ist er gleichzeitig so eine Art Sightseeingbus und […]

    Weiterlesen ...
  • Melaka: Am Roten Platz

    Veröffentlicht am 18. Februar 2013 von Sue in Freifall, Malaysia, Melaka.

    Beim Auschecken gab es heute das übliche Geplänkel inklusive der Frage, wohin ich weiterfahre. Zum Glück hat mich der Typ aus dem Hostel aufmerksam gemacht, dass ich ein anderes Busterminal nehmen muss, als das das in der Nähe ist. Trotz dieser Info sowie einer Anleitung, wie ich da hin komme, habe ich voll herumgemurkst. Zuerst […]

    Weiterlesen ...
  • KL-Lieblingsplatz Petronas Towers

    Veröffentlicht am 17. Februar 2013 von Sue in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia.

    Schon bei meinem ersten Besuch in Kuala Lumpur haben mich die Petronas Towers beeindruckt. Und sie gefallen mir noch immer so gut wie damals. Ich finde sie ausgesprochen hübsch. Zudem gibt es dort eine wunderschöne Parkanlage vor den einstmals höchsten Türmen der Welt. Mit einem Teich und wunderbaren Wasserspielen. Da kann man schon einen ganzen […]

    Weiterlesen ...
  • Canopy Walkway im selbstgebauten Wald FRIM

    Veröffentlicht am 17. Februar 2013 von Sue in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia.

    Nachdem ich gestern eine Stadt besucht habe, die am Reißbrett entworfen wurde, war ich heute in einem Wald, der erst vor rund 100 Jahren „gegründet“ wurde. Auf einem 600 ha großen Gelände, auf dem früher Sägewerke standen bzw. Zinn abgebaut wurde, errichtete man einen Wald. Und gleich ein Forschungsintitut dazu, um Wald und heimische Pflanzen […]

    Weiterlesen ...
  • Eine Stadt wo früher Ölplantagen standen: Putrajaya

    Veröffentlicht am 16. Februar 2013 von Sue in Freifall, Malaysia, Putrajaya.

    Auf der Dachterrasse des Hostels, auf der ich jetzt auch gerade wieder sitze um Fotos zu sortieren und Blog zu schreiben, hatte ich heute ein kurzes Frühstück. Wie in jedem Hostel gibt es neben Kaffee und Tee, nur Toast mit Butter und künstlich schmeckender Marmelade, die ich natürlich weg lasse. Aber selbst als Frühstücksverweigerer geht […]

    Weiterlesen ...
  • Viele Kilometer bis zum KL-Lake Garden

    Veröffentlicht am 16. Februar 2013 von Sue in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia.

    Von Donnerstag auf Freitag, meiner ersten Nacht in Kuala Lumpur, habe ich mit Socken und Pullover geschlafen. Nicht nur, dass ich seit ein paar Tagen herumschnupfe, war ich noch total übernachtig und dementsprechend war mir kalt. Dafür bin ich Freitag frisch, munter und pumperlgesund wieder aufgewacht 🙂 Und zu neuen Taten bereit. Also habe ich […]

    Weiterlesen ...
  • Von Bali direkt ins historische Zentrum von Kuala Lumpur

    Veröffentlicht am 14. Februar 2013 von Sue in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia.

    In Kuta hatte ich mir zuerst Sorgen wegen der dem Hotel gegenüberliegenden Baustelle gemacht. Da sie dort noch arbeiteten als es schon finster war, dachte ich mir, der Lärm könnte vielleicht etwas stören. Doch gegen den Lärm, der dann folgte, war der Baustellenlärm quasi nur so laut wie ein Wimpernschlag. Ab zirke 22 Uhr, dröhnte […]

    Weiterlesen ...
  • Tradition trifft auf Touristenhochburg: Begräbniszeremonie meets Kuta-Pauschaltouristen

    Veröffentlicht am 13. Februar 2013 von Sue in Bali, Freifall, Indonesien, Kuta.

    Da ich morgen um 4 Uhr in der Früh am Flughafen sein muss, bin ich heute schon nach Kuta gekommen. Gleich in der Früh, damit ich mir den turbulenten Ort auch noch ein bisschen anschauen kann. Im ersten Moment war es ein kleiner Kulturschock. Von der esoterischen, künstlerischen, entspannten Kleinstadt in ein Touristenmekka, in dem […]

    Weiterlesen ...
  • Die letzten Tage von Ubud

    Veröffentlicht am 13. Februar 2013 von Sue in Bali, Freifall, Indonesien, Ubud.

    Die 2 Tage, also Montag und Dienstag, die ich nach Candidasa noch in Ubud verbracht habe, fühlten sich ein bisschen wie heimkommen an. Ich mag Ubud sehr! Ich fühlte mich dort echt wohl. Ubud ist eine sehr künstlerische und esoterische Stadt. Und da dort viele „Erleuchtete“ sind, gibt es ein rießengroßes wunderschönes perfekt bespieltes Yogazentrum. […]

    Weiterlesen ...
  • Schmetterlingstanz auf Candidasas Kuhweide

    Veröffentlicht am 10. Februar 2013 von Sue in Bali, Candidasa, Freifall, Indonesien.

    Eigentlich wollte ich heute in den Orchideengarten von Candidasa. Am Weg dorthin erhielt ich die Information, dass er wegen des lokalen Silent Day bzw. Neumondtages geschlossen ist. Dort angekommen beäugten mich erst einmal rund 50 Augenpaare und dann erklärte man mir es sei gerade nicht Saison für die Blüten. Also zog ich einfach weiter und […]

    Weiterlesen ...