Japan

Letzte Grüße ohne Ansichtskarte

Drei Wochen habe ich mich im ganzen Land – oder zumindest in den Städten, die ich besucht habe – erfolglos um Ansichtskarten umgesehen. Nicht einmal in Souveniershops bin ich fündig geworden. Das finde ich eigentlich sehr schade, weil ich trotz der zahlreichen elektronischen Kommunikationsmitteln noch immer sehr gerne Karten schicke. Wahrscheinlich auch deshalb, weil ich selbst noch gerne Postkarten erhalte.

Doch da die Japaner selbst keine Karten schreiben, gibt es sie auch nicht für Touristen. Ich muss mich geschlagen geben, denke aber, dass mein Blog ebenso ein schöner Gruß aus Japan und damit eine brauchbare und zeitgemäße Alternative ist.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.