Stoppover Bangkok mit einer Taxi-Challenge

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Myanmar, Thailand

Wer nach Myanmar möchte, kann nicht direkt von Österreich fliegen. Die Einreise von Thailand bietet sich dafür optimal an. Allerdings sind die Anschlussflüge so knapp, dass wir uns dafür entschieden haben, einen kurzen Stoppover in Bangkok einzulegen. Bevor wir nach Mandalay, also ins Land der goldenen Pagoden, weiterfliegen. Ein Nachmittag und Abend ist nicht sehr […]

Reisebeginn an einem Glückstag: Freitag, 13.

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Myanmar, Thailand

An einem Glückstag wie Freitag, den 13. zu reisen zahlt sich echt aus. Also steht Myanmar von Anfang an unter einem guten Stern.  Baggage Drop off in Wien Mitte war in einer Minute erledigt, die Schnellbahn zum Flughafen kam genau als wir am Bahnsteig eintrafen. Und sehr außergewöhnlich für mich, beim Security Check gab es diesmal […]

23. Advent – Khao Lak mit voller Kraft voraus

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Khao Lak, Thailand

Jänner 2009. Wir sind an der Westküste Thailands gelandet. In einem Ort, der es zu trauriger Berühmtheit gebracht hat. Khao Lak. Denn auch dort hat der Tsunami zu Weihnachten 2004 zugeschlagen. Und da es ein touristisch hoch frequentierter Ort ist, war er ständig in unserer Berichterstattung präsent. Irgendwie war es ein eigenartiges Gefühl an so […]

17. Advent – Bangkok fast ohne Weihnachtsbaum

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Bangkok, Thailand

Bangkok. Ich bin gerade in Thailands Hauptstadt gelandet. Am 3. Jänner 2013. Gerade noch am Ende der Weihnachtszeit. Direkt von Surabaya auf der Insel Java. Wie der Großteil Indonesiens ist auch diese Insel moslemisch. Daher hat Weihnachten dort keine Bedeutung und es ist nichts davon zu sehen. Vor allem nicht in wenig touristisch erschlossenen Gebieten. […]

14. Advent – Elefanten für die Krippe

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Chiang Mai, Thailand

Jänner 2009. Chiang Mai. Eine ganz besondere Stadt in Nordthailand, die auch Rose des Nordens genannt wird. Ich liebe diese Stadt. Sie ist voller Tempel, versprüht eine tolle Atmosphäre und man kann sich dort einfach wohl fühlen. Was mich mit Chiang Mai sehr verbindet, ist ein Erlebnis, das für mich zu den ganz besonderen zählt: […]

Abschied von Ko Samet und von Thailand …

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Freifall, Ko Samet, Thailand

Beim Anreisen auf Ko Samet hatten wir uns für die gemütliche Fähre und anschließendes Pick Up-Taxi entschieden. Den Weg zurück aufs Festland haben wir heute mit dem Speedboot genommen. So wirklich hat es diesen Namen allerdings nicht verdient. Was nicht am Tempo des Bootes liegt, sondern an den zahlreichen Passagieren, die von verschiedenen Stränden abgeholt […]

Wetterkapriolen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Indonesien, Thailand

Während Wien im Schnee versinkt und Jakarta im Wasser untergeht müssen wir uns hier in Ko Samet mit Wind am sonnigen Strand beim Frühstück arrangieren ;-) Da jetzt schon einige gefragt haben. Ja, ich fliege wieder zurück nach Java, aber nicht nach Jakarta sondern nach Surabaya in den Osten der indonesischen Insel. Somit erwartet mich […]

Ausflug nach Bibione, Carole & Lignano ;-)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Ko Samet, Thailand

Natürlich kann man die Tage und Stunden hier auf Ko Samet mit Dingen wie in der Sonne am Strand liegen, in der Hängematte liegen, auf der Schaukel dahinwippen, im Meer plantschen oder schwimmen, das Meer beobachten, die Leute beobachten, lesen, einen ganzen Nachmittag verschlafen u. ä. tagfüllend gestalten. Doch manchesmal ist mir nur das Leben […]

Weißer Sandstrand trifft blaugrünes Meer in idyllischer Bucht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Ko Samet, Thailand

Donnerstag war unser letzter Abend in Bangkok, den wir mit einem echt genialen Essen verbracht haben. Mit Rung, die uns zur Party und in den TV-Sender eingeladen hatte, und Kim, eine weitere Thai-Freundin von Rung, waren wir in einem Restaurant, in das keine Touristen kommen. Dort haben ganz viele verschiedene Speisen gegessen, die wir nicht […]