9. Advent – Österreichische Seilbahn ohne Weihnachtsferien

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Langkawi, Malaysia

Oriental Village im Nordwesten der malaysischen Insel Langkawi. Herbst 2007. Am Fuße des Mount Mat Cincang. Der zweithöchste Berg von Langkawi. Da wollten wir hinauf, um einen Ausblick auf die umliegenden Inseln werfen zu können. Ticketschalter der Seilbahn. Nach dem Kauf der Fahrkarte wurden wir wie immer gefragt, aus welchem Land wir kommen. Die Erfahrung, […]

3. Advent – Weihnachts-Pendant legt Malaysia lahm

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Malaysia

Oktober 2007. Quer durch den westlichen Teil Malaysias. Interessantes Land. Gebildete Leute. Und für ein südostasiatisches Land ganz ungewöhnlich: perfekt funktionierender öffentlicher Verkehr. Es gibt Fahrpläne, die auf die Minute genau eingehalten werden. Jedenfalls so lange, bis Hari Raya Aidilfitri stattfindet. Was Weihnachten für uns ist, ist der „Große Tag des Fastenbrechens“ für Muslime. Dieser […]

KL-Lieblingsplatz Petronas Towers

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia

Schon bei meinem ersten Besuch in Kuala Lumpur haben mich die Petronas Towers beeindruckt. Und sie gefallen mir noch immer so gut wie damals. Ich finde sie ausgesprochen hübsch. Zudem gibt es dort eine wunderschöne Parkanlage vor den einstmals höchsten Türmen der Welt. Mit einem Teich und wunderbaren Wasserspielen. Da kann man schon einen ganzen […]

Canopy Walkway im selbstgebauten Wald FRIM

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia

Nachdem ich gestern eine Stadt besucht habe, die am Reißbrett entworfen wurde, war ich heute in einem Wald, der erst vor rund 100 Jahren „gegründet“ wurde. Auf einem 600 ha großen Gelände, auf dem früher Sägewerke standen bzw. Zinn abgebaut wurde, errichtete man einen Wald. Und gleich ein Forschungsintitut dazu, um Wald und heimische Pflanzen […]

Viele Kilometer bis zum KL-Lake Garden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia

Von Donnerstag auf Freitag, meiner ersten Nacht in Kuala Lumpur, habe ich mit Socken und Pullover geschlafen. Nicht nur, dass ich seit ein paar Tagen herumschnupfe, war ich noch total übernachtig und dementsprechend war mir kalt. Dafür bin ich Freitag frisch, munter und pumperlgesund wieder aufgewacht :-) Und zu neuen Taten bereit. Also habe ich […]

Eine Stadt wo früher Ölplantagen standen: Putrajaya

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Malaysia, Putrajaya

Auf der Dachterrasse des Hostels, auf der ich jetzt auch gerade wieder sitze um Fotos zu sortieren und Blog zu schreiben, hatte ich heute ein kurzes Frühstück. Wie in jedem Hostel gibt es neben Kaffee und Tee, nur Toast mit Butter und künstlich schmeckender Marmelade, die ich natürlich weg lasse. Aber selbst als Frühstücksverweigerer geht […]

Von Bali direkt ins historische Zentrum von Kuala Lumpur

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freifall, Kuala Lumpur, Malaysia

In Kuta hatte ich mir zuerst Sorgen wegen der dem Hotel gegenüberliegenden Baustelle gemacht. Da sie dort noch arbeiteten als es schon finster war, dachte ich mir, der Lärm könnte vielleicht etwas stören. Doch gegen den Lärm, der dann folgte, war der Baustellenlärm quasi nur so laut wie ein Wimpernschlag. Ab zirke 22 Uhr, dröhnte […]

Neues Land in Sicht: Indonesien

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Borneo, Freifall, Indonesien, Jakarta, Java, Malaysia

Nachdem ich gestern nun das nette Kuching (sprich: kutsching) – das offenbar für die meisten nach einem Tiroler Bergdorf klingt, aber einfach nur Katze auf malayisch heißt -hinter mir ließ, habe ich gelernt: in Malaysia ist es egal, ob ich eine 1,5 l Wasserflasche im Handgepäck habe, Notebook usw müssen auch nicht extra gescannt werden. […]

Kultur pur im Dorf der Langhäuser in Sarawak

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Borneo, Freifall, Malaysia

Intensiv habe ich überlegt, ob ich mir wirklich ein Langhaus ansehen soll. Deshalb habe ich den strahlenden Vormittag dazu genutzt, an der Waterfront zu sitzen und ein Buch zu lesen. Passenderweise Eat, Pray, Love ;-) Irgendwie dachte ich, Langhäuser zu besuchen ist wie wenn Touristen in Wien mit dem Fiaker fahren. Und das finde ich […]