21. Advent – Weihnachten = japanischer Valentinstag

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Japan

Osaka. April 2015. Ein Hochzeitspaar wird unter wunderschönen blühenden Kirschbäumen fotografiert. Sie sehen glücklich aus. Uns drängt sich sofort die Frage auf, wie das so mit der Liebe und Zweisamkeit in Japan? Ist auch hier der Valentinstag der Tag der Liebenden? Die Antwort ist nein und ja. Nein, deshalb, weil sie den 14. Februar nicht […]

Ein Liebesbrief an Tokyo

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Nachdem ich mit French Kiss ein Resümee über Neukaledonien gezogen habe, steht jetzt auch eines  über Japan an. Also eigentlich über Tokyo. Denn Tokyo war bei den 3 Wochen Japan mit 14 Tagen Aufenthalt eindeutig mein Favorit. Da ich über die Hauptstadt Nippons über so viel Schönes berichten und schwärmen kann, schließe ich meine Japan-Reise […]

Letzte Grüße ohne Ansichtskarte

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan

Drei Wochen habe ich mich im ganzen Land – oder zumindest in den Städten, die ich besucht habe – erfolglos um Ansichtskarten umgesehen. Nicht einmal in Souveniershops bin ich fündig geworden. Das finde ich eigentlich sehr schade, weil ich trotz der zahlreichen elektronischen Kommunikationsmitteln noch immer sehr gerne Karten schicke. Wahrscheinlich auch deshalb, weil ich […]

Wohnen in Hamsterkäfigen und Palästen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka, Tokyo

Auf unserer dreiwöchigen Reise durch einen nur kleinen Teil von Japan, hatten wir die Gelegenheit insgesamt 4 Hotels auszuprobieren und zu erleben. Susanne sogar 5, weil sie einen Tag früher in Japan ankam und noch eine Nacht in Narita (bei Tokyo) verbrachte. Susanne hätte ja gerne noch viel mehr Hotels ausprobiert, sie würde auch jeden Tag […]

Japans Toiletten stehen unter Strom

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Japan, Kyoto, Nara, Narita, Osaka, Tokyo

In Japan wurden Toiletten zu einem wirklich nennenswerten Thema, das ich sonst unerwähnt lasse. Einerseits, weil es wahrscheinlichen niemanden interessiert und andererseits, weil es sich im Normalfall von unserem nicht großartig unterscheidet. Bisher war die einzige Ausnahme Malaysia. Dort habe ich mich immer wieder gefragt, wie man ohne Toilettenpapier nur mit einem Wasserschlauch sauber und […]

Badekultur in der Nasszelle

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Narita, Osaka, Tokyo

Betritt man in Japan ein Hotelzimmer, weiß man schon vorher, dass das Bad recht klein ausfällt. Selbst die großzügigen Bäder sind für unsere Verhältnisse klein. In jedem Fall ist der erste Eindruck mehr der einer Nasszelle, also süß und klein. So wie eben die Japaner auch selbst sind. Der Begriff Nasszelle drängt sich allerdings auch […]

Die wahren Jedi-Ritter

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Kyoto, Nara, Narita, Osaka, Tokyo

In Japan gibt es eine Gruppe von Leuten, die wir einfach die „Wachler“ nennen. Das sind Menschen, die für die Sicherheit an allen möglichen und unmöglichen Stellen sowie in unvorstellbaren Situationen eingesetzt werden. Sie sind daran zu erkennen, dass sie Bekleidung anhaben, die wie eine Uniform aussieht und manchmal mit einer gelben Warnweste oder nur […]

Sushi für Nerds

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka, Tokyo

Wie viele wissen ist Japan ein technologisch ausgesprochen fortschrittliches Land. Viele technologische Innovationen, die aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken sind, haben ihren Ursprung in Japan. Und die Japaner haben sich auch Gedanken gemacht wie man die Prozesse Essen-Bestellen und Essen-Liefern automatisieren kann. Stufe 1 Wir sind durch Zufall in ein Lokal gestolpert, in […]

Serviettentechnik ohne Mist

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Kyoto, Nara, Narita, Osaka, Tokyo

Der Japaner ist ja ein Mensch der viel wert auf Reinlichkeit und Hygiene wert legt. Deshalb gibt es sobald man sich in einem Restaurant zu Tisch gesetzt hat auch gleich ein heißes, feuchtes Handtuch zum Hände abwischen. In vielen 08/15 Restaurants und Kaffee gibt es die abgespeckte Version in Form eines einzeln verpackten Feuchttuches. Bis […]

Geisha & Samurai

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Immer wieder haben wir Touristinnen im Geisha-Outfit gesehen und ich wollte auch eine sein. Doch über Geschäfte, die Kimonos vermieten, stößt man nicht so leicht, und wenn doch, dann wird man ignoriert, weil man nicht japanisch spricht. Mit den Webseite für Kimonos erging es uns ähnlich. Und alles was wir verstanden haben sagt uns , […]

Odaiba

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Endlich ist sie da, die Sonne. Also ein idealer Tag für die Schifffahrt am Sumidagawa Fluss von Akasuka nach Odaiba. Also vom Stadtteil, in dem der älteste Tempel von Tokyo steht zum neuesten Teil Tokyos, der auf dem Reißbrett entworfen und auf einer künstlich aufgeschütteten Insel errichtet wurde. Irgendwie erinnert mich das an andere „künstliche“ […]

Der Eiffel-Turm von Tokyo

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Am Weg zum Tokyo-Tower stößt man unweigerlich auf ungewöhnliches Fotomotiv mit dem alten Zojoji Tempel im Vordergrund aus dessen Dach der neuzeitliche Turm scheinbar herausragt.   Der Tempel der Shogune Also besichtigten wir gleich den Tempel, der sehr beeindruckend aussieht. Der Tempel Zojoji ist sehr offen gebaut und hat sehr klaren Strukturen. Dort gibt es […]

Frühstück im 45. Stock des Rathauses

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Gerade hatten wir herausgefunden, dass wir weder den Kaiserpalast noch das Ghibli-Museum besuchen können, außer wir würden unsere Reise bis Ende Mai verlängern. Es überraschte uns schon sehr, dass wir bei den näheren Recherchen die Frage gestellt bekamen, für welchen Mai-Termin wir uns anmelden wollen. Wie lange vorher muss man denn planen, wenn es nicht […]

Wünsche ans Universum

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka, Tokyo

Am Montag sind wir mit dem Zug nach Tokyo gefahren. Nein, das ist auch diesmal zu wenig. Obwohl ich sagen muss, dass auf der Rückreise mit dem Shinkansen von Osaka nach Tokyo, eigentlich nichts wirklich dramatisches vorgefallen ist. Trotzdem ein paar Worte dazu. Wir sind wieder mit dem „Nozomi“ gefahren. Gleicher Preis, gleiche Fahrzeit, sogar […]

America Mura & die Anständigkeit der Japaner

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka

Wie schon der Name sagt, ist America Mura ein Viertel, das amerikanophil ist. Man hört aus den verschiedenen Lokalen viele amerikanische Songs, allerdings als Hip Hop Cover Versions. Ein bisschen erinnert uns dieses Viertel an Trastevere in Rom. Nur viel sauberer und in einem gepflegteren Zustand. Oder an den Spittelberg in Wien. Also etwas alternativ, […]

Der rosa Wagon

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka, Tokyo

Eines abends nach einem langem und ermüdenden Tagesausflug sind wir am Weg zurück zum Hotel, besteigen die U-Bahn und freuen uns über zwei Sitzplätze, die wir ergattern konnten. Ich blicke ein wenig um mich und freue mich gleich noch mehr, weil ich ein paar wirklich hübsche weibliche Fahrgäste (gendert man das auf „Fahrgästinnen“?) erblicke. Nach […]

Kutshi & Kiki in Kyoto

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Kyoto

Bei einem Japan-Besuch muss irgendwann der Touristenklassiker Kyoto am Programm stehen. Das kulturelle Herz Japans wird jährlich von 58 Millionen Interessierten besucht. So auch von uns. Also starteten wir wieder von Osaka. Den richtigen Zug zu finden ist inzwischen ein Kinderspiel für uns und auch das Wetter ist ideal. Ganz im Gegensatz zu dem beschaulichen […]

Praterstimmung & Pachinko-Wahnsinn in Osakas Stadtteil Umeda

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka

Nach dem eher langweiligen Besuch der Osaka-Burg sind wir in eine belebtere Gegend gefahren. In Umeda angekommen merkten wir sofort, dass es ein etwas schickerer Teil von Osaka ist. Wobei man schicker etwas relativieren muss, weil eigentlich nur Tokyo wirklich schick ist. Tokyo ist einfach eleganter, hübscher, sauberer und die Menschen sind feiner und gestylter. […]

Erklimmung des Burg-Treppenhauses

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka

In unserem Reiseführer steht, dass man als Osaka-Tourist die dortige Burg besichtigen sollte. Gesagt, getan. Bei den Ticketschaltern standen verwunderlicherweise gar keine Leute an. Und das nicht, weil hier keine anderen Touristen waren, sondern weil man in Japan oft Tickets – wie auch Getränke – bei Vendingmachines kauft. Deshalb standen dann gleich um die Ecke […]

Animated Shopping Center

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka

Unser Plan wäre es gewesen zu Beginn unserer Tage in Osaka gleich das Touristen-Must die Osaka-Burg zu besichtigen. Doch das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Selbst der neu gekaufte durchsichtige Regenschirm – den hier alle haben und den ich so hübsch finde – ließ es nicht zu, sich irgendwie im Freien aufzuhalten, […]

Wo ist das Sushi?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka, Tokyo

Woran denkt man wenn man „Japanisch essen“ hört? Sicher, die meisten kennen noch mehr japanische Speisen als nur Sushi und Sashimi. Aber trotzdem wird’s wohl die erste Assoziation sein. Oder?  Nun, Susanne und ich essen gerne Sushi und Sashimi und daher wollen wir natürlich unbedingt wissen wie es dort schmeckt wo’s ursprünglich herkommt. Also ‚rein […]

„Waschmittel wird automatisch eingeschaltet wird“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka

In Osaka angekommen war es für mich wieder einmal Zeit Wäsche zu waschen. In Noumea hatte ich bereits mit der französisch beschrifteten Waschmaschine von Anissa gewaschen und Andreas hat ausreichend Erfahrung mit Waschküchen. Also haben wir unsere Schmutzwäsche zusammengepackt und sind voll motiviert zu einem Münzwaschsalon losgezogen. Für uns war bis dahin ganz klar, wer […]

Japanisches Must Have Stutzen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Osaka, Tokyo

Was für uns ein Relikt aus unseren Kindertagen darstellt, ist hier in Japan offenbar große Mode. Nämlich Stutzen. Bei den ersten paar Mädels dachten wir noch, sie sind arm, weil ihre Schuluniform nicht nur aus Faltenrock sondern auch den dazugehörigen Stutzen besteht. Als wir diese Beinbekleidung öfter gesehen haben, glaubten wir noch an modetechnische Fehlgriffe. […]

Cosplay schauen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Am Sonntag zog es uns erneut nach Shibuya, wo die Trends in Sachen Mode gesetzt werden. Genauer gesagt waren wir im Harajuku-Viertel unterwegs, wo wir auf den Omotesando Hills starteten. Diese boulevardartige Straße wird von Geschäften aller bekannten Modelabels gesäumt und bescherte uns einen ruhigen gemütlichen Schaufensterbummel. Gleich darauf landeten wir in einer komplett anderen […]

Alle-Gehen-Kreuzung in Shibuya

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Nachdem so ein Spaziergang durch den Kaisergarten ziemlich ruhig und entspannend ist, hatten wir genug Energien um uns ins Gewühl zu schmeißen. Und zwar nach Shibuya zur berühmten Alle-Gehen-Kreuzung. Auf dieser Kreuzung vor dem Bahnhof Shibuya sind grundsätzlich schon extrem viele Menschen anzutreffen. Aber es sieht noch nach viel mehr aus, wenn alle gleichzeitig über […]

Akihito hat sich verweigert

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Wenn wir schon einmal in Tokyo sind, wollen wir natürlich Kaiser Akihito besuchen. Also zogen wir unseren Reiseführer zu Rate, der uns informierte, dass wir uns zuerst anmelden müssen. Wie wir inzwischen gelernt haben, muss man sich in Tokyo für vielerlei Aktivitäten anmelden, also nicht nur, wenn man zum Kaiser vordringen möchte. Es fängt schon […]

Lotterie-Orakel

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Was all den Schreinen wie dem in Asakusa eigen ist, ist der lokale „Orakel-Dienst“, Omikuji genannt, was so etwas wie „Lotterie-Orakel“ bedeutet. Und das funktioniert folgendermaßen: Neben, im und um den Schrein herum gibt es einige in die Wand eingelassenen Holzeinbaukästen mit zahllosen kleinen Schublädchen. Wir haben das natürlich gleich ausprobiert und so wirft Susanne […]

Asakusa – da war doch noch etwas

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Japan, Tokyo

Nachdem Susanne über die überbordenden Fressstandel- und Japanklimbim-Straße in Asakusa berichtet hat, fehlt noch’was, denn tatsächlich ist diese Straße nur Beiwerk zur eigentlichen Attraktion in Asakusa, nämlich dem Senso-ji, den ältesten und bedeutendsten buddhistischen Tempel von Tokyo und dem daneben liegenden Asakusa-Schrein. Aber wie auch in Mariazell, begeistern die umliegenden kulinarischen Attraktionen schneller und mehr […]