GosauÖsterreich

Marion und die wilden Tiere

Gosausee

Am Mittwoch, dem letzten Salzkammerguttag von Marion und Michael, war endlich schönes Wetter. Also haben wir uns in die Wanderschuhe geschmissen und sind zum Gosausee gefahren. Auch wenn auf den Bergen noch immer Schnee war, hatten wir es so richtig schön mit Sonnenschein und einen genialen Blick auf das Dachsteinmassiv samt Gletscher. Bei der Wanderung rund um den Stausee sind uns einige Tiere begegnet, die für Stadtmenschen nicht so ohne sind 😉 Die Hummel, die Fredy von Michaels Pullover entfernte, war da ja noch ganz passabel. Aber so richtig zur Sache ging es dann mit den „Killer“-Enten, die sich auf Marion „stürzten“. Mutig haben wir anderen die anhänglichen Enten von Marion fern gehalten. Fredy hat sich dann echt aufgeopfert und Regenwürmer und Minifrösche für die Enten gesammelt und sie gefüttert. Ziemlich desinteressiert gaben sich die Kühe. Sie hörten nicht einmal zum Fressen auf, als wir vorbei gingen und beäugte uns nur teilnahmslos. Abschließend mussten wir uns, wie immer, mit einem guten Essen selbst belohnen.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.