Amsterdam

A’dam Lookout – schaukelnder Blick über Amsterdam

Veröffentlicht am

  Am letzten Tag schauten wir uns Amsterdam noch von oben an. Und zwar vom A’dam Lookout. Um gleich einen Timeslot für die Schaukel zu reservieren, haben wir die Tickets über die Website gekauft und sind dann mit der Bim und mit der Fähre in den Stadtteil Noord gefahren.   Schaukel in 100 Metern Höhe Auf dem 100 Meter hohen Gebäude, das gleich neben dem ufoartigen Eye-Kino platziert ist, steht […]

Amsterdam

Mit dem Fahrrad nach Amsterdam Noord

Veröffentlicht am

  Für die Erkundung des Amsterdamer Stadtteil Nord borgen wir uns Fahrräder aus.    Massives Hollandrad Und zwar so richtig typische und vor allem gemütliche Hollandräder. Auf so einem großen, stabilen, schweren Rad sitzt man recht hoch und vor allem aufrecht, was das Fahren sehr angenehm macht.   Radfahren im Amsterdam ist ein echtes Vergnügen, weil es eigentlich recht flach ist. Außerdem gibt es massenhaft Radwege, auf ganzen vielen Straßen […]

Amsterdam

Gemütlicher Vondelpark

Veröffentlicht am

Eine richtig grüne Oase in Amsterdam West ist der Vondelpark. Der weitläufige Park reicht auf der einen Seite fast bis zum Museumsplein. Daher sind wir nach unserer Grachtenfahrt durch den Vondelpark zu unserem Apartment zurückgegangen.    Fahrräder im Park Auch hier sind die Fahrradfahrer sehr präsent. Die breiten betonierten Wege werden von den Radlern benutzt, die schmäleren Erdwege von den Fußgängern. Auch die Wiesen in der gut gepflegten Parkanlage werden […]

Amsterdam

Mit Willy durch den Grachten geschippert

Veröffentlicht am

  Für die obligatorische Amsterdamer Grachtentour wollten wir unbedingt mit einem offenem Boot fahren und haben dafür geeignetes Wetter abgewartet. Heute ist es endlich so weit, weil es nicht mehr regnerisch ist. Zuerst marschierten wir zu einer Anlegestelle auf der Stadhouderskade bei der Hein Donnerbrug, die keine 20 Gehminuten von unserem Apartment entfernt ist, weil dort verschiedene Bootstouranbieter ihre Rundfahrten starten. Wir entschieden uns für die Blue Boat Company, weil […]

Amsterdam

Blumen am Markt und Pflanzen im Bauch

Veröffentlicht am

  Da das Wetter heute sehr wechselhaft war, begannen wir unseren Tag mit einem Spaziergang zum Museumsplein.   Museumsplein Erwartungsgemäß wimmelte es dort vor Touristen. Am meisten spielte es sich auf den sicher millionenfach fotografierten rot-weißen Buchstaben „I amsterdam“ ab. Ganze Gruppen erklommen die Buchstaben um das beste Selfie oder Gruppenfoto zu schießen. Da wir schon mal hier waren, machten wir auch ein paar Fotos – allerdings ganz unangestrengte und […]

Amsterdam

Zu Fuß durch Grachtengürtel und Fahrradwege

Veröffentlicht am

  Nachdem wir uns im De Hallen Viertel umgesehen haben, starteten wir eine Erkundungstour zu Fuß, die uns Richtung Amsterdam Zentrum führte. Gemütlich sind wir durch den Grachtengürtel marschiert und haben die Stadt auf uns wirken lassen.    Typisch Amsterdam Das typische Flair von Amsterdam setzt sich aus vielen Teilen zusammen. Dazu zählen die Grachten mit Brücken und Hausbooten, unendlich viele Fahrräder sowie ein buntes Gemisch aus Menschen verschiedenster Nationen. […]

Amsterdam

Wohnen und Essen im trendigen Viertel De Hallen

Veröffentlicht am

  Guten Morgen Amsterdam. Wir haben das regnerische Wetter unseres ersten Tages in der Niederländischen Hauptstadt genutzt und zuerst einmal ordentlich ausgeschlafen. Dann läutete es an der Tür unseres Apartments und ein großer, muskelbepackter, schwarzer Handwerker stellte sich als Hausmeister vom Hotel und den Apartments De Hallen vor. Da es das angeblich kaputte TV-Gerät bei uns nicht gab, nahm er sich unserer undichten Küchen- und Badarmaturen an. Bis auf das […]

Amsterdam

Von Wien nach Amsterdam

Veröffentlicht am

  Die größte positive Überraschung am Flug nach Amsterdam war der Security Check. Seit Jahren bin ich erstmals ohne Pieps oder sonstige Schikanen wie Sprengstoffabstrich, Ganzkörperabtastung oder Schuhe ausziehen durchgekommen. So rasch wie es begonnen hat, ging es allerdings nicht weiter. Aufgrund von Fluglotsenstreiks in Frankreich und Deutschland waren auch die KLM-Flüge beeinträchtigt, was uns einen um 35 Minuten verspäteten Abflug bescherte.   Der Pilot unserer Maschine kam sogar direkt […]