Safeschlüssel verloren

Gestern Abend ist uns aufgefallen, dass uns der Safeschlüssel fehlt. Wir haben nach unserer Ankunft im Hotel einen Safe genommen, der hier so funktioniert, dass man 20 Baht in Münzen einwirft und dann kann man zusperren. Der Schlüssel ist ungefähr so wie einer von einem Kästchen in einem Schwimmbad. Sue hat in gleich in ihre Handtasche extra ins Seitenfach gesteckt, damit er auch an einem sicheren Ort ist. War wohl doch nicht so sicher!!!

Als sind wir heute in der Früh zur Rezeption und haben das gemeldet. Der Typ hat nur ganz verzweifelt geschaut und gefragt, ob wir ihn nicht doch noch irgendwo haben könnten. Es machte ganz den Eindruck, als gäbe es keinen alternativen Weg, um in das Safekästchen reinzukommen. Wir sind dann nochmal zu den Kästchen hin und da ist uns aufgefallen, dass mindestens die Hälfte der Kästchen nicht brauchbar waren, weil die Schlossteile fehlten. Irgendwie haben wohl schon mehr Leute den Schlüssel verloren und dann muss wohl das ganze Schloss herausgesägt werden.

Sue schlug deshalb vor, nochmals alle Wege, die wir gestern zurückgelegt haben, abzugehen. Also sind wir los, einer auf der linken, der andere auf der rechten Straßenseite – und schon nach 5 Minuten haben wir ihn seelenruhige alleine liegend am Straßenrand gefunden und uns einen „Haxn ausgfreut“!!!

Share this:

Ein Gedanke zu „Safeschlüssel verloren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.