ChumponThailand

Super angenehmes Chumphon

Nach dem wir unser Gepäck am Bahnhof deponieren konnten, suchten wir uns ein nettes Lokal in Chumphon wo wir erst einmal in Ruhe etwas gegessen und getrunken haben. Dann kamen auch noch zwei Regensburgerinnen, die auch mit uns auf der Fähre waren, vorbei und setzten sich zu uns. Da es auch noch einen kurzen Regenschauer gab, blieben wir dort gute 3 Stunden sitzen. DSCN6705Weil es in diesem Restaurant auch WLAN gab, konnten Sue und Paul ihre Laptops auspacken und Sue reservierte gleich einmal das Hotel in Bangkok, das wir schon bei unserer Ankunft bewohnt hatten.

Nach dem Regen schlenderten wir in Chumphon herum und plötzlich viel uns auf, dass hier etwas anders ist. Keiner wollte was von uns und uns auch nichts verkaufen. Nein, hier lächelten und die Thais freundlich an, grüßten zurück und scherzten sogar ein wenig mit uns herum. So richtig freundliche Thais!!! Endlich hatten wir sie gefunden, die Herzlichkeit und Freundlichkeit, die ihnen nachgesagt wird und die Sue vor 10 Jahren in Thailand noch überall erleben konnte. Jedenfalls haben wir das sehr genossen!

Am Bahnhof sahen wir dann noch eine Menge anderer Touristen, die mit uns auf der Fähre waren und die, ähnlich wie wir, mangels sinnvoller und funktionierender anderer öffentlicher Verkehrsmittel, einfach beschlossen haben, mit dem Zug direkt nach Bangkok zu fahren. Ein bisschen tut es uns noch leid, dass wir die Reise Richtung Norden nicht in kleineren Schritten absolvieren konnten, und so noch andere kleine Orte hätten kennen lernen können. Aber wir werden uns auch so gut amüsieren und sind um 21 Uhr im Schlafwagen, diesmal 1. Klasse gestartet.

Share this:

Ein Gedanke zu „Super angenehmes Chumphon

  1. liebe sue und fredy! endlich konnten wir eure hp oeffnen.wir sind zur zeit in d cameron highlands, wo die computer nur sehr langsam gehen, oder gar nicht. zur zeit regnet es und wir haben zeit, eure hp (einen teil durchzulesen) wir hatten heute eine ordentliche dschungeltrekkintour hinter uns, hat uns sehr gefallen,war aber auch a bissl anstrengend.
    euch wuenschen wir noch schone letzte tage in thailand! aber so weit wir gelesen haben, ist auch der fruehling bei uns in wien eingezogen…..also bis zum naechsten mail, liebe gruesse angie, roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.