Khao LakPhuketThailand

Endlich wieder Öffis – von Phuket Town nach Khao Lak

IMG_1089In Phuket waren wir schon um 8 Uhr munter, haben dann gleich unsere Sachen gepackt und sind zum Busbahnhof aufgebrochen. Waren nur 10 Minuten Gehzeit, und das, wo wir diesmal so leichte Rucksäcke haben, dass wir stundenlang gehen könnten. Da es da dann gleich zu regnen begonnen hat, war es aber ganz gut, dass wir nicht weiter herum watscheln mussten. Endlich haben wir wieder öffentliche Verkehrsmittel, wo vor allem Einheimische mitfahren, und die ganz normal funktionieren. Abgesehen davon, dass sie auch noch viel günstiger sind, als diese organisierten Minivans, haben sie eine Linie, die sie ganz normal abfahren. Auch wenn wir da beim Fahrplan – der niergends zu finden ist – nicht ganz den Durchblick haben, fragen wir einfach, ob der Bus dorthin fährt wo wir wollen und die schmeißen uns dann auch genau dort raus. Hat echt perfekt funktioniert und war total entspannt. Obwohl der Bus bei jeder Haltestelle und auch oft dazwischen, wenn ihn jemand ranwinkt, stehen blieb, war er doch schneller als die Touristen-Minivan-Variante mit 17 x umsteigen. Wir haben es echt genossen und sind in Khao Lak am Nang Tong-Beach ausgestiegen. Da hat es zum Glück gerade wieder zu regnen aufgehört. Tja, wenn Englein reisen!!!

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.