Chiang MaiThailand

Kurzer Rundgang zum Essen

IMG_0447Abends fühlte sich Fredy schon besser. Das Fieber war jedenfalls weg. Außerdem konnte er sich ja nicht nur vom von Sue angeschleppten Trockenfutten, wie Pringles oder Wasabinüsse, ernähren. Also machten wir uns im ganz auf den Rekonvaleszent abgestimmten Schritttempo auf den Weg. Wir kamen auch ein ganz schönes Stück voran, mit einer Rast vor einem Tempelbankerl. Nach einer 3/4 Stunden musste es dann eine größer Rast sein und deshalb setzten wir uns in ein Lokal. Diesmal haben wir uns für kein Thai sondern ein ausländisches Essen entschieden. Wir sind zum Japaner gegangen ;-)) Lustig war es auf jeden Fall, dass uns der Kellner fragte, ob wir mit Stäbchen essen wollen. Als ob das wir zwei Akakiko-Jünger nicht könnten. Anschließend sind wir langsam zurück ins Hotel und schon ist Fredy auch wieder ins Bett gefallen. Irgendwie hat der dann am Abend doch wieder Fieber bekommen. Oder war es einfach nur die Anstrengung nach dem schweren Fiebertag?

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.