MalaysiaPulau Tioman

Letzter Tag am Strand

Malaysia_Tioman_007

Ja, jetzt ist es nicht mehr zu übersehen. Unser Urlaub nähert sich langsam dem Ende. Also haben wir den heutigen Tag nochmals in vollen Zügen genossen. Wir haben uns das Meer, den Strand und das warme Wetter nochmals so richtig eingesaugt.

Am Vormittag haben wir nochmals einen Schnorchelausflug nach Renggis unternommen. Also zu dem Inselchen, das gleich vor unserer Nase liegt. Als wir uns Flossen ausgeborgt haben, wurden wir wieder gewarnt, dass es viel besser sei, wenn wir mit dem Boot hinfahren und nicht schwimmen. Verwunderlich ist das nicht, wenn man weiß, dass die Asiaten fast alle nicht schwimmen können. Diesmal haben wir wieder all die herrlichen Korallen und Fische gesehen. Zusätzlich gab es diesmal einen Blaupunktrochen und zwei Miniquallen. Leider haben mir meine Klimaanlagen-geplagten Nebenhöhlen nicht erlaubt, tauchen zu gehen. Doch mit dem, was wir beim Schnorcheln zu sehen bekamen, wurden wir echt mehr als entschädigt.

Als wir am Nachmittag nochmals ins Wasser sind, gab es schon mehr Quallen und total viel Korallenbruch, Muschelteile, Holzteile und Seegras, das auch massiv an den Strand gespült wurde. Also haben wir nach einem kurzen Abstecher ins Meer einfach nochmal einen kleinen Strandspaziergang gemacht und uns dann auf einen überdimensonal großen Kieselstein – Felsen 2,5 m hoch und 7 m breit – in die Sonne gelegt.

Share this:

Ein Gedanke zu „Letzter Tag am Strand

  1. Bin gerade eben zum ersten Mal hier gelandet und habe alles in mich aufgesogen – herrlich. Tauchen könnte ich zwar auch grad nicht – hier hat das Herbstwetter die Nebenhöhlen geschädigt – aber wenn das Schnorcheln bei euch soviel bietet wie auf den Malediven, dann würde mir das mehr als reichen.
    Lieben Gruß und guten Heimflug – Miyelo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.