Kuala LumpurMalaysiaPulau Tioman

Der Himmel weint

Malaysia_Tioman_004

Es hieß, wieder mal ur zeitig aufstehen, nämlich 6.30 Uhr. Denn die erste Fähre geht um 7.30 Uhr. Und wir mussten noch den Schlüssel bei der Rezeption abgeben und wollten noch einen Happen frühstücken, um für die lange Rückreise vorbereitet zu sein.

Um 7.20 Uhr standen wir triefend nass bei der Jetty. Denn es regnete in Strömen mit einem starken Seitenwind, so dass uns das Wasser von oben in die wasserdichten Goretex-Schuhe geronnen ist. So geschüttet hat es deshalb, weil der malayische Himmel unseren Abschied von diesem wunderbaren Land beweinte.

So, und jetzt dürft ihr raten, wann die Fähre wirklich kam. Wir haben ja inzwischen gelernt, dass das mit den Abfahrtszeiten nicht so genau genommen wird. Also ging die Fähre um 9 Uhr weg. Zudem beruhigte es uns nicht gerade, dass die Schwimmwesten, die normalerweise in der Ablage oberhalb der Sitze liegen, diesmal fein säuberlich auf jedem Sitzplatz lagen. War entweder eine Vorsichtsmaßnahme oder ????

Wie auch immer, wir sind von Tioman nach Mersing gut angekommen und konnten gleich ein Busticket für die Fahrt nach Kuala Lumpur bekommen. Die geplante Abfahrtszeit wurde nur um 6 Minuten überschritten. Dafür gab es wieder einen extrastarken Regenguss, so dass wir gleich wieder klatschnass in den klimatisierten Bus einstiegen. Der ganz normale Überlandbus tinggelte das über 6 Stunden nach Kuala Lumpur. Der Busfahrer hielt fünf Mal zur WC-Pause an und ging auch jedes Mal selbst. Und ich dachte, ich würde diesen Rekord halten.

Es ist in Malaysia auch überlich, dass die Buschauffeure Leute zwischendurch schon früher aussteigen lassen. Und wie es der geniale Zufall wollte, hielt der Bus auch gerade an der U-Bahn-Station, die wir brauchten. Von dort brauchten wir nur 1 Station zum Zentralbahnhof und schon ging es in 28 Minuten mit dem KLIA-Express zum Flughafen.

So waren wir schon vor 20 Uhr am Flughafen konnten gemütlich einchecken, zum McDonalds und Starbucks gehen und noch ein wenig herumbummeln. Dabei haben wir uns von einem Geschäft ein Stück der Dekoration erbeten und es auch bekommen. Nämlich ein Schild „Selamat Hari Raya“. Denn diesen Feiertag werden wir wohl nie vergessen.

Unser Flieger verlässt um 23.45 Uhr Kuala Lumpur Richtung Rom.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.