LangkawiMalaysiaTaman Negara

Abreise vom Sunset Beach

Malaysia_Autofahrt_002

Der Wecker läutete um 6.15 Uhr. Viel zu wenig Schlaf. Trotzdem mussten wir aufstehen, weil uns die Rezeptionistin für 6.50 Uhr ein Taxi bestellt hatte, das auch pünktlich eintraf. Nur war die Rezeption um diese Zeit noch geschlossen und wir hatten noch unsere Dokumente im Safe. Also hieß es warten bis 7 Uhr. Trotzdem schafften wir es, um 7.30 Uhr bei der Fähre zu sein, um Ticktes für die 8.30 Uhr-Überfahrt zu kaufen. Überrascht wurden wir, dass wir noch auf die 7.30 Uhr Fähre durften, obwohl sie eigentlich schon abfahren sollte. Gut für uns, so waren wir 1 Stunde früher in Kuala Perlis.

Obwohl wir wussten, dass alle Busse wegen Hari Raya ausgebucht sind, versuchten wir trotzdem unser Glück bei den Schaltern. Obwohl sich ein Ticketverkäufer echt bemühte und sogar noch herumtelefonierte, bekamen wir kein Busticket an die Ostküste. Zwei Holländer, die das selbe wie wir versuchten, und nach Ipoh wollten, haben dann irgendeinen Bus genommen und der Fahrer sollte sie dann auf der Autobahn in der Nähe von Ipoh absetzen. Wenn man hier die Distanzen und die Hitze mit in der Nähe kombiniert, ist das noch immer eine sehr angstrengende Sache.

Wir hatten dann noch einen hilfsbereiten Malay, der beim Ticketschalter war und für uns telefonisch checkte, was ein Überlandtaxi an die Ostküste kosten würde. Als wir ihm nach einen Mietwagenverleih fragten, brachte er uns – natürlich gegen überhöhtes Entgelt – zum Flughafen ins 50 km entfernte Alor Setar.

Am Infomationsschalter organsierten sie für uns, dass eine Angestellte vom Autoverleihschalten da war. Leider hat dieser Verleih keine Rückgabestelle in Kota Bharu. So disponierten wir kurzfristig um und haben als Rückgabestelle jetzt Kuala Lumpur Flughafen für Freitag Mittag vereinbart – mit der Option einen Tag zu verlängern.

So machten wir uns von Alor Setar Richtung Taman Negara, dem Urwald, auf den Weg.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.