Lifou für Anfänger

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Lifou, Neukaledonien

Nachdem ich am Dienstag wieder in Noumea zurück war, habe ich mir die Frage gestellt, was ich beim nächsten Mal anders machen würde, wenn ich noch einmal nach Lifou reisen würde. Das sind meine Schlussfolgerungen: Auf jeden Fall sind Französisch-Kenntnisse Bedingung. Desto besser man diese Sprach beherrscht, umso weiter kommt man. Mir kommt das aber […]

Ich will wieder heim

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Lifou, Neukaledonien

Dieses Gefühl alleine zu sein und mich mit keinem Menschen wirklich austauschen zu können, hat mich dazu bewogen, dass ich darüber nachdenke, früher nach Noumea zurück zu fliegen, als ich geplant hatte. Ganz schnell war ich mir sicher, dass ich das unbedingt möchte. Anissa hat mir auch noch vor meinem Abflug gesagt, dass man gegen […]

Endlich eine Karre

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Lifou, Neukaledonien

Am Freitag hat mich dann doch Bella, nachdem sie noch einen Liter Motoröl ins Auto einfüllte, in die „Stadt“ mitgenommen, weil sie sowieso zum Markt musste. Der Markt ist recht eigentümlich. Auf den gemauerten Tischen liegen nur ein paar Wurzeln und grüne Blätter herum. Viele Flächen sind überhaupt frei. Das schaut so aus, als würde […]

Lifou – hier gibt es gar nichts

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Lifou, Neukaledonien

Pam hatte uns einen Strich durch die Rechnung gemacht und unser Ostküstenwochenende vereitelt. Da ich ja nur 5 Woche da bin, bleibt nicht mehr viel Zeit übrig, alles unterzubringen, das wir noch erleben wollen. Deshalb habe ich am Donnerstag kurzfristig einen Flug nach Lifou gebucht. Anissa war ganz überrascht, dass ich nicht beim Flughafen war, […]