Schmetterlingstanz auf Candidasas Kuhweide

IMG_4650

Eigentlich wollte ich heute in den Orchideengarten von Candidasa. Am Weg dorthin erhielt ich die Information, dass er wegen des lokalen Silent Day bzw. Neumondtages geschlossen ist. Dort angekommen beäugten mich erst einmal rund 50 Augenpaare und dann erklärte man mir es sei gerade nicht Saison für die Blüten.

Also zog ich einfach weiter und erkundete den vermeintlich ruhigen Bananen-Palmenwald. Überraschenderweise fand ich nicht nur Grünpflanzen, sondern eine ganze Reihe von Behausungen der Einheimischen. Von außen ahnt man nicht, wie viele Menschen im Wald wohnen. Sehr spannend!

Danach nahm ich den Weg am Ende der Bucht hügelaufwärts. Eine aufgrund der Hitze recht anstrengend Angelegenheit, doch ich wurde mit einem genialen Ausblick belohnt! Oben fand ich dann auch noch einen verlassenen Tempel und Wiesen auf denen Kühe weideten. Sieht fast so wie auf einer Alm in Österreich aus. Also habe ich mich ins Gras gelegt und die Aussicht genossen und die Umgebund beobachtet: das Meer, vorbeifahrende Schiffe, einige Kühe, verschiedene Vögel usw. Ich habe den Blick so richtig genossen und so beim Seele baumeln lassen dann auch noch tanzende Schmetterlinge gesehen 🙂

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.