BorneoFreifallMalaysia

Batman auf den Fersen

Wirklich beeindruckend waren für mich heute die Niah-Höhlen. Ungefähr 1,5 Stunden mit dem Auto von Miri entfernt, befinden sich die auch archäologisch interessanten Höhlen, in denen 1958 menschliche Schädel, die 35000 Jahre alt sind, gefunden wurden.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist laut Mrs Lee, der Hostelinhaberin, nicht so toll, weil man oft Verkehrsmittel wechseln muss, die Busse nicht immer alle kommen und am Ende die Taxis Preise nach belieben verlangen, weil sie sich das mitten in der Pampa erlauben können. Deshalb hat sie mir vorgeschlagen, gleich von hier vom Hostel ein Auto zu nehmen und hat sowohl das Auto als auch 3 andere Backpacker organisiert, die mit fahren. Somit hatten wir einen günstigen Fixpreis und diesen Tag habe ich mit 2 Schweden und 1 Briten verbracht.
Beeindruckend ist schon der Weg zu den Höhlen, auf einem Holzplankenweg der über Sumpf bzw. Wasser führt mitten durch den genialen Wald mit beeindruckenden Bäumen, Pflanzen und Tieren. Affen, die sich durch die Bäume schwingen haben wir auch gesehen.
Die Höhlen selbst sind rießig, schöne bizzare Formen, einige Durchbrücke wo das Licht genial rein scheint und den Rest haben wir mit unseren Taschenlampen erkundet. Die 2 Jungs, die sicher noch keine 25 Jahre waren, sind natürlich nicht am Weg geblieben, sondern wir haben auch die hintersten Ecken der Höhle erforscht. Sehr spannend!!!

Die Höhle ist außerdem voller Fledermäuse und Salangane (das sind quasi Schwalben). Beeindruckend waren deshalb auch die Bambusstangen, die an der Decke von einheimischen befestigst wurden, weil sie da hinaufklettern um den Fledermauskot (Guano) sowie die Schwalbennester einsammeln. Das sind nämlich chinesiche Delikatessen. Ich werde die Bird’s Nest Soup allerdings sicher nicht ausprobieren *ggg*
Share this:

Ein Gedanke zu „Batman auf den Fersen

  1. Nein Süße, es existieren mehrere Bat-Höhlen.
    Sie bestehen aus einer Serie von verschiedenen Bereichen.
    Eine befindet sich z.b. direkt unter dem Anwesen von Bruce Wayne und eine andere auf Arkham Island, unter dem Dead Man’s Point.

    Die Höhlen sind mit einem Sicherheitstor vor Angreifern geschützt.

    In den Höhlen gibt es keine Fledermäuse, nur Bat-Girl und dass ist eine fesche Maus :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.