Taipei

Taipei rollt

Veröffentlicht am

Wir haben auch in Taipei unsere äußerst objektive und völlig genormte Erhebung des  Verkehrsaufkommens durchgeführt. An erster Stelle wieder’mal Menschen, schließlich leben hier 2,7 Mio. Menschen auf nur 272 km2 (Wien hat immerhin 415 km2). Im Großraum Taipeis, der heißt originellerweise „Neu-Taipei“, sind es insgesamt bald 7 Mio. Menschen. Aber den absoluten Menschenmassen-Wahnsinn, wie voriges Jahr in Tokyo auf Shibuya Crossing, haben wir hier nicht erlebt. Mehr Roller oder mehr […]

Taipei

Perchtenlauf auf Chinesisch

Veröffentlicht am

Der Longshan Tempel war für uns die letzte Sehenswürdigkeit unseres Taipei-Besuches. Er wird von ganz vielen Chinesen verehrt und besucht. Auch für Touristen steht er ganz oben auf der Hitliste. Schon der angrenzende Park, den man durchqueren muss, wenn man aus der Metrostation kommt, war ungewöhnlich voll mit Menschen. Darunter auffallend viele alte gebrechliche sowie versehrte Männer. Tempelüberfüllung Der Tempel selbst machte einen total überfüllten Eindruck. Mich überforderten die zahllosen […]

Taipei

Von Tamsui kann man schon aufs Meer sehen

Veröffentlicht am

Die alte Hafenstadt Tamsui gehört mittlerweile zu Neu-Taipeh und liegt am Fluss Tamsui, der dort in den Pazifik mündet. Unseren Besuch in dieser vorstädtlich anmutenden Ecke Taiwans starteten wir mit einer Entdeckungstour auf einem Markt. Zwischen engen Gässchen gelegen und mit Planen überdacht, drängten sich dort Einheimische durch das verwinkelte Gasslwerk. Fischaugen und Schweinepfoten für den Mittagstisch Wir drängten uns mit staunenden Augen und offenen Mündern durch die Menschenmenge. Was […]

Taipei

Zwischen Bambus und Tee am Hells Trail

Veröffentlicht am

Erfrischend grün und hügelig bzw. bergig ist Taipei und seine Umgebung. Ein beliebtes Wochenendausflugsziel für die Taipis ist der Berg Maokong. Wahrscheinlich könnte man auf diesen Berg hinauf wandern. Doch wie die Einheimischen haben auch wir die Fahrt mit der Seilbahn vorgezogen. Maokong Seilbahn Als ehemals schifahrende Österreicher sind uns Gondelbahnen ja bekannt und locken uns eigentlich nicht so sehr hinter dem Ofen hervor. Doch diese Seilbahnfahrt hat sich wirklich […]

Taipei

Taipeis 228 Gedenkpark und 1 Wachablöse-Ballett

Veröffentlicht am

Heute waren wir sowohl im 228 Friedensgedenkpark als auch in der Chiang Kai-Shek Gedächtnishalle. Das eine steht für die Guten, das andere für die Bösen. Oder auch umgekehrt. So genau kann ich das nichts sagen, zumal geschichtliche Abläufe nicht gerade meine Stärke sind. Oh S(c)h(r)e(c)k! Jedenfalls habe ich das so verstanden, dass der taiwanesische Herrscher Chiang Kai-Shek nach dem Abzug der Japaner das Land als Oberbefehlshaber geführt hat. Irgendwann gab […]

Taipei

Taipei 101 auf Platz 5 abgerutscht

Veröffentlicht am

Taipei Financial Center mit guten 500 Metern inzwischen nur mehr der fünfthöchste Wolkenkratzer. Mehr als die Höhe, beeindruckt mich aber das Aussehen eines Hochhauses oder Turms. Im Falle des Taipei 101 ist die Form einem Bambus nachempfunden. Wie auch bei vielen anderen Gebäuden geht es nicht immer nur um die Optik an sich, sondern auch um die Bedeutung dahinter. Bambus mit 101 Stockwerken Bei Chinesen gibt es unendlich viele Zeichen […]

Taipei

Der Hauptbahnhof – ein Spiegel gegensätzlicher Welten

Veröffentlicht am

Taipei Main Station, also der Hauptbahnhof von Taipei, ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Dort treffen nicht nur wichtige öffentliche Verkehrsmittel aufeinander, sondern finden auch zahlreiche Epochen bzw. Lebensstile zueinander. Mein erster Eindruck, als wir vor dem riesigen Bahnhofsgebäude gestanden sind: Das ist ein typischer chinesischer Kommunismus-Bau. Als wir die Bahnhofshalle betreten haben, sah ich am Bauwerk selbst noch immer diesen Stil. Doch die Menschen, die sich dort bewegen, sehen überhaupt nicht […]

Taipei

Taipei mit Japan-Flair

Veröffentlicht am

Susanne hat in ihrem ersten Blogbeitrag Tapei ein „charmamantes Ostblock-Flair“ zugesprochen. Dem muss ich widersprechen. Zumal sich Taiwan (ROC), seit der Niederlage im Bürgerkrieg in China (VRC) und seiner Separierung, sehr massiv gegen den Kommunismus gestemmt hat. Ich denke, dass Susannes Eindruck davon herrührt, dass es in Taipei noch recht viel Baubestand aus der Nachkriegszeit des 2. Weltkrieges gibt. Also Bauten aus den 50er- und 60er-Jahren. Wer sich noch an […]

Taipei

Garküche & Ostblock-Flair in Taipei

Veröffentlicht am

Wir haben Hongkong vorerst den Rücken gekehrt und sind in die taiwanische Hauptstadt Taipei geflogen. Ich muss es gleich vorweg nehmen, ich bin beeindruckt. Echtes und falsches China Taiwan ist ein ganz spezieller Fall. Das Land nennt sich selbst Republik China und ist aus seiner eigenen Sicht, das eigentliche, echte China. Das was wir unter China verstehen, nämlich die Volksrepublik, erkennt Taiwan nicht als eigenes Land an und sieht es […]