Antarktis

Vergnügter Buckelwal in der Fournier Bucht

Veröffentlicht am

Am Nachmittag war es noch bewölkt, hatte aber trotzdem 10 Grad plus, als wir in der Fournier Bucht eintrafen. Angenehme Zodiactemperatur Für die geplante Zodiacfahrt war uns die wärmere Temperatur willkommen. Denn da wir im Boot die meiste Zeit relativ ruhig herum saßen und uns nur eingeschränkt bewegen konnten, kühlten wir dabei immer recht rasch aus. Und wenn dann das Zodiac Fahrt aufnahm und schneller wurde, ließ uns der Fahrtwind […]

Antarktis

Schneefall in Neko Habour

Veröffentlicht am

Am 6. Tag, an dem wir bereits in der Antarktischen Halbinsel unterwegs waren, gab es bereits um 7 Uhr den Weckruf. Wir waren am Vortag umgekehrt und nun wieder in Richtung Norden unterwegs. Neko Harbour als Highlight angepriesen Nach dem zeitigen Weckruf ging es nach Neko Harbour. Dieser in der Andvord Bucht gelegene Anlandungspunkt war auch einer jener Punkte, die zu den Highlights bei diversen Antarktis-Touren zählen. Es war zwar […]

Antarktis

Fotoboot-Tour im Eisbergfriedhof von Pleneau Island

Veröffentlicht am

Nach der Durchfahrt durch den Lemaire-Kanal stand die Anlandung bei Pleneau Island mit einer weiteren Eselpinguin-Kolonie am Programm. Wir hatten allerdings das große Glück, statt dessen unseren Nachmittag zwischen mächtigen Eisbergen im Fotoboot verbringen zu dürfen. Ein Boot zum Einhalt der Obergrenze Eigentlich wollte ich mich gar nicht in die Liste für ein Fotoboot eintragen, denn ich wollte lieber jeden Landgang mitmachen. Einerseits, um in meinem eigenen Tempo in Ruhe […]

Antarktis

Eisberg-Challenge im Lemaire-Kanal

Veröffentlicht am

Als nächstes wartete auf uns ein Ort, der wegen der angeblichen Vielfalt an schönen Fotomotiven als „Kodak Gap“ betitelt wird. Für mich war der Lemaire-Kanal zwar nicht das Beste, was ich jemals vor die Linse bekommen habe, aber die Fahrt hatte durchaus seinen Reiz. Schmale eisige Schiffspassage Jedenfalls fuhren wir um 8 Uhr in der Früh ins südlichen Ende der Gerlache Straße ein und schipperten dort gemütlich bis zum Eingang […]

Antarktis

Eselspinguin-Großstadt Cuverville Island

Veröffentlicht am

Nach den vielen süßen Eselspinguin-Küken am Vormittag, gab es auch am Nachmittag in Cuverville nochmals Eselspinguine. Wir überquerten dazu den Errera Kanal und steuerten die Insel an. Besonders große Eselpinguinkolonie Die Insel Cuverville beherbergt eine der größten Eselspinguinkolonien. Als wir mit dem Zodiac Richtung Anlandestelle fuhren, konnten wir schon von weitem den Geruch der Kolonie wahrnehmen. Doch als wir am Kiesstrand ankamen, sahen wir nur ein paar wenige Tiere herumlaufen […]

Antarktis

Eselspinguin-Küken-Kolonie auf der Gonzales Videla Station

Veröffentlicht am

In Paradise Harbor erlebten wir einen weiteren besonders eindrucksvollen Vormittag, an dem wir uns an einer Forschungsstation, Eselspinguin-Küken sowie einer Buckelwalsichtung erfreuen durften. Flauschige Eselspinguin-Küken Als wir vom Zodiac auf den Steg der chilenischen Gonzales Videla Station stiegen, blieben wir nach ein paar Schritten sofort wieder stehen. Die unzähligen knuddeligen, piepsigen Eselspinguin-Küken in ihren Steinnestern zogen uns sofort in ihren Bann. Während sich Pinguinkolonien normalerweise in völlig ursprünglichem Gelände ausbreiten, […]

Antarktis

Sonniger Portal Point mit Krabbenfresserrobben im Schneebad

Veröffentlicht am

Inzwischen war die MS Sea Spirit auf dem Weg zur Charlotte Bucht. Da in der Gerlache-Straße relativ viele Wale unterwegs sind, gibt es die Vorschrift, dass Schiffe mit maximal 10 Knoten unterwegs sein dürfen. Also schipperten wir sehr gemächlich dahin. Sommerlicher Traumtag Bei der Landzunge Portal Point ankerte unser Schiff und wir wurden mit den Zodiacs für eine Wanderung an Land gebracht. Bei kuscheligen plus 12 Grad konnten wir am […]

Antarktis

Entspannte Buckelwale in der Curtiss Bay

Veröffentlicht am

Inzwischen waren wir noch ein Stück weiter in den Süden gefahren und zeitig in der Früh in der Curtiss Bay gelandet. Eis in allen Größen und Formen Die weitläufige offene Bucht befuhren wir mit den Zodiacs um die vielfältigen Eisformationen so nah wie möglich zu erleben. Und in der Curtiss Bay gab es wirklich eine Menge Eis zu sehen. Rundherum säumten die Gletscher der Antarktischen Halbinsel die Bucht und im […]

Antarktis

Gourdin Island mit Seeleoparden auf Pinguinjagd

Veröffentlicht am

Gourdin Island war die zweite Destination, die das Expeditionsteam an diesem Tag im Antarctic Sund auswählte, um doch noch anlanden und den Adelie Pinguinen ganz nahe sein zu können. Diese Destination war eine geniale Entscheidung und für mich definitiv einer der besten Nachmittage in der Antarktis. Wie schon öfter auf dieser Reise, wurde es viel interessanter als erwartet. Wir dachten nach jedem Highlight, dass wir damit alle großartigen und sehenswerten […]

Antarktis

Adelie Pinguine besetzen Kinnes Coves

Veröffentlicht am

In der Früh fuhren wir in den Antarctic Sund, einen rund 50 Kilometer langen Abschnitt, der für seine großen Tafeleisberge bekannt ist. Inzwischen sahen wir immer und überall Eis, in Form von Gletschern, Schnee und Eisbergen. Das gab uns das großartige Gefühl, dass wir nun so richtig in die Antarktis eingetaucht waren. Überbevölkertes Kinnes Cove Jedenfalls sah an diesem Morgen alles perfekt für die nächste Anlandung aus. Wir hatten tolles […]