Stoppover Bangkok mit einer Taxi-Challenge

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Myanmar, Thailand

Wer nach Myanmar möchte, kann nicht direkt von Österreich fliegen. Die Einreise von Thailand bietet sich dafür optimal an. Allerdings sind die Anschlussflüge so knapp, dass wir uns dafür entschieden haben, einen kurzen Stoppover in Bangkok einzulegen. Bevor wir nach Mandalay, also ins Land der goldenen Pagoden, weiterfliegen. Ein Nachmittag und Abend ist nicht sehr […]

Reisebeginn an einem Glückstag: Freitag, 13.

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Myanmar, Thailand

An einem Glückstag wie Freitag, den 13. zu reisen zahlt sich echt aus. Also steht Myanmar von Anfang an unter einem guten Stern.  Baggage Drop off in Wien Mitte war in einer Minute erledigt, die Schnellbahn zum Flughafen kam genau als wir am Bahnsteig eintrafen. Und sehr außergewöhnlich für mich, beim Security Check gab es diesmal […]

17. Advent – Bangkok fast ohne Weihnachtsbaum

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Adventkalender, Bangkok, Thailand

Bangkok. Ich bin gerade in Thailands Hauptstadt gelandet. Am 3. Jänner 2013. Gerade noch am Ende der Weihnachtszeit. Direkt von Surabaya auf der Insel Java. Wie der Großteil Indonesiens ist auch diese Insel moslemisch. Daher hat Weihnachten dort keine Bedeutung und es ist nichts davon zu sehen. Vor allem nicht in wenig touristisch erschlossenen Gebieten. […]

Abschied von Ko Samet und von Thailand …

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Freifall, Ko Samet, Thailand

Beim Anreisen auf Ko Samet hatten wir uns für die gemütliche Fähre und anschließendes Pick Up-Taxi entschieden. Den Weg zurück aufs Festland haben wir heute mit dem Speedboot genommen. So wirklich hat es diesen Namen allerdings nicht verdient. Was nicht am Tempo des Bootes liegt, sondern an den zahlreichen Passagieren, die von verschiedenen Stränden abgeholt […]

Party in Bangkok

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Freifall, Thailand

    Samstag zu Mittag bin ich mit Andrea, die gerade aus Brüssel eingeflogen kam, im Anantara Bangkok Sathorn eingezogen. Vom Hostel zum echt stylischen Hotel. Für mich gerade eine ganz andere Welt. Ich würde sagen, ich mache gerade Urlaub von meiner Reise. Nachmittags habe ich dann einfach am Pool gechillt. Extrem angenehm! Und abends […]

Endlich wieder Europiden gesehen … und den Lumpini Park zum drüberstreuen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Freifall, Thailand

  Wie schon öfter erwähnt, reisen in der Region zwar viele Personen, doch sind mir teilweise ausschließlich Asiaten begegnet. Natürlich ist es nicht verwunderlich, dass die hier in der Überzahl sind. Allerdings habe ich das bei meinen vorigen Reisen nie so extrem erlebt. In Bangkok gelandet, war mir allerdings schnell klar, dass das hier anders […]

Yogya – Surabaya – Bangkok, ich bin gelandet

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Freifall, Indonesien, Java, Thailand

  So oft wie hier bin ich noch nie so zeitig aufgestanden. Doch die Sorge, auch wirklich einen Platz im Bus nach Surabaya zu bekommen, hat mich am Mittwoch um 5 Uhr leicht und locker aus den Bett springen lassen. Naja, vielleicht nicht ganz so einfach, aber sagen wir einmal die Motivation war optimal ;) […]

Noch ein paar Stunden Regen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Thailand

In den letzten Tagen regnet es ziemlich oft und ziemlich heftig, mit extrem lauten Donner und Krachern, dass man das Gefühl hat, dass irgendwo ein Haus einstürzt. Es dauert manchesmal länger, manchesmal ist es nur ein kurzer Schauer. Zum Glück war es heute am Vormittag regenfrei. Wir sind noch gemütlich frühstücken gegangen und haben danach […]

Samstag Abend im Getümmel der Khao San

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bangkok, Thailand

Abends haben wir uns mit Paul getroffen, mit dem wir ja den Nachmittag in Chumphon verbracht haben, und haben uns ins Getümmel der Khao San-Umgebung geworfen. Inzwischen schaffen wir es total gut, uns von den vielen verschiedenen Geräuschen, dem Lärm, den wuselden Menschen und den ständigen Rushhourverkehr nicht mehr aus der Ruhe bringen zu lassen […]